Online
  • LANDI Wetter
  • Standortsuche
  • Suchen

Getreidesammelstelle

Die Landi Albis übernimmt Ölsaaten, Getreide- und Maisprodukte. In unseren zwei leistungsfähigen Sammelstellen werden diese angenommen, gereinigt, gelagert und für den Verkauf bereitgestellt. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Landwirten wird sehr geschätzt.

Brotgetreide: Weizen / Roggen 

  • Nach Anmeldung übernehmen wir jeden Posten spätestens am folgenden Tag.
  • Wir reinigen, taxieren und lagern Ihr Getreide fachmännisch.
  • Die Rohstoffe werden zu marktfähigen Produkten aufbereitet.

Futtergetreide: Futterweizen / Gerste / Triticale / Hafer / Ackerbohnen / Eiweisserbsen

  • Wir übernehmen sämtliches Futter- und Eiweissgetreide.
  • Wir kaufen Futtergetreide und sind bestrebt, für Sie einen hohen Marktpreis zu erzielen.
  • Sie können Ihr Getreide ans Produzentenlager geben um Futtermittel zu beziehen.
  • Wir führen für Sie Lohnarbeiten aus: Annahme, Reinigung, Trocknung, Lagerung und Verlad.

Ölsaaten: Raps / Sojabohnen / Sonnenblumen 

  • Wir übernehmen sämtliche Ölsaaten.
  • In unserer Sammelstellen in Mettmenstetten und Birmensdorf trocknen und reinigen wir die Ölsaaten und bereiten diese für unsere Abnehmer auf.

               

Mettmenstetten                                                   Birmensdorf


Produkte 

  • Brotgetreide
    Weizen/Roggen
  • Futtergetreide
    Futterweizen/Gerste/Triticale/Hafer/Körnermais/Ackerbohnen/Eiweisserbsen
  • Biogetreide
    Brot- & Futtergetreide
  • Ölsaaten
    Raps/Soja/Sonnenblumen 

 Anbauverträge / Label 

  • Suisse Premium
  • IPS
 

>>> hier: Anmeldeformular für SUISSE GARANTIE



Hygieneanforderungen an Produzenten

pdf Dokument zum herunterladen 


Kontaktadressen

Anmeldung Getreideannahme

  • Getreidesammelstelle Mettmenstetten   Tel. 058 476 91 65
  • Getreidesammelstelle Birmensdorf           Tel. 058 476 91 67

  • Verkauf Futtergetreide Tel. 058 476 91 61
    - Markus Staub mail

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen jeder Zeit zu verfügung.

Lokalprognose